1. Oktober 2017 - Dank für die Gaben der Ernte

Unter dem Bibelwort aus Römer 11, 36 erlebte die Gemeinde Chemnitz den Erntedankgottesdienst 2017: „Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit.“

 

Neben Aussaat und Ernte braucht es eine Zeit des Wachstums und der Reife. Gott hat dafür alle Voraussetzungen in seine Schöpfung hineingelegt. Ein Grund Gott zu danken – mit Herzen, Mund und Händen.

Deshalb hatten auch in diesem Jahr die Kinder erneut den Altar für den Erntedank-Gottesdienst geschmückt. Der Chor hatte besondere Vorträge vorbereitet. Die Gemeinde hatte Gäste eingeladen und Lebensmittel für die "Chemnitzer Tafel" gespendet.

Herzlichen Dank an alle, die auf vielfältige Weise mitgeholfen haben.