Grillnachmittag am 21. Juni 2018

Trotz kühler Temperatur und Schauerwetter fiel das Grillfest nicht "ins Wasser"

Gegen 14:30 Uhr trafen sich die Teilnehmer zu einem geplanten unterhaltsamen Nachmittag im Kirchengrundstück. Nach dem gemeinsamen Gebet gab der Seniorenbeauftrage, Priester Andreas König, das Buffet frei. Mancher hatte vorbereitete Salate in verschiedenen Kreationen mitgebracht, die zum Grillgut ein kulinarischer Genuss waren. Unser bewährter Grillmeister Rudi hatte alles "im Griff".

Niemand war für Sport und Spiel zu begeistern, auch wenn für Tischtennis-, Skat- und Rommeéspiel Vorbereitungen getroffen wurden. Wind frischte auf und die Sonne verschwand hinter dunklen Wolken. Die Nähe der Gemeinschaft wurde jetzt wörtlich genommen: Unter wärmenden Decken rückte man zusammen und harrte bei kurzweiligen, heiteren und auch nachdenklichen Gesprächen unter dem Zeltdach solange aus, bis der Regen stärker wurde. 

Geschwister hatten spontan Kaffee gekocht, der für wohlige Wärme für das Innere beitrug. Bevor die Aufräumaktion begann, gab unser Andreas noch geplante Termine für weitere Aktivitäten der 60plus Gruppe bekannt. Es wurde dabei vieles bedacht, damit sich jeder bei den zukünftigen Vorhaben auch weiterhin wohlfühlen und integrieren kann. Freuen wir uns darauf!